Ihr Verein, ihre Initiative, ihr Bündnis oder Sie als Privatperson haben Lust sich zu engagieren?

Die Partnerschaft für Demokratie sucht neue Mitglieder für ihren Ausschuss

Die Partnerschaft für Demokratie ist seit dem 01.01.2019 im Landkreis Ebersberg unter Trägerschaft des Kreisjugendring Ebersberg aktiv. Ziel der Partnerschaft ist es durch Projektförderungen, einen offenen, toleranten Landkreis zu unterstützen und sich aktiv gegen Rassismus, Sexismus und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit im Allgemeinen einzusetzen.

Das Herzstück der Partnerschaft ist der sogenannte Begleitausschuss, der viermal im Jahr an unterschiedlichen Orten im Landkreis zusammenkommt. Als Gremium entscheidet dieser über konkrete Maßnahmen und Projekte, die in Form von Anträgen bei der Koordinierungs- und Fachstelle der Partnerschaft eingehen. Hierbei orientieren sich die Mitglieder an einem Förderkriterienkatalog, der sich an den Leitlinien des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ orientiert. Außerdem diskutiert er über aktuelle antidemokratische Entwicklungen im Landkreis und bestimmt die inhaltliche Ausrichtung der Partnerschaft, indem er neue Zielsetzungen definiert.

Momentane Mitglieder sind:

  • Landrat Robert Niedergesäß
  • Das Bündnis Bunt statt Braun
  • VHS Grafing
  • Katholisches Kreisbildungswerk Ebersberg
  • Kreisjugendamt Ebersberg
  • Einrichtungsverbund Steinhöring
  • Frauen helfen Frauen
  • Seerosenschule Poing
  • Team Demografie/Integrationsbeauftragte*r des Landratsamtes Ebersberg
  • AJUS (Zusammenschluss der selbstverwalteten Jugendtreffs)
  • Seniorenbeirat der Stadt Ebersberg
  • Brücke Ebersberg e.V.
  • Caritas Ebersberg
  • Bayrische Sportjugend
  • BDKJ (Bund der Deutschen Katholischen Jugend)
  • VDK Ebersberg
  • Gymnasium Kirchseeon
  • Gymnasium Grafing

Auch in Zeiten von Corona ist eine Arbeit gegen demokratiefeindliche Entwicklungen unabdingbar. Deswegen wird unsere nächste Sitzung Ende Mai auf digitalem Wege stattfinden. Ihr Verein, ihre Initiative, ihr Bündnis oder Sie als Privatperson haben Lust sich zu engagieren? Dann freuen wir uns über eine Mail an mail@demokratie-ebe.de.

Auch telefonisch sind die Mitarbeiterinnen der Koordinierungs- und Fachstelle unter 0160/1622104 und 0160/95590164 erreichbar und beantworten gerne Fragen zur Partnerschaft. Nähere Infos über bereits geförderte Projekte und den Aufbau der Partnerschaft finden Sie hier unser Projekte und unter www.demokratie-leben.de. Über eine Teilnahme am Begleitausschuss wird demokratisch in der nächsten Sitzung abgestimmt. Der Ausschuss freut sich über neue Mitglieder!

Bitte beachten Sie: Demokratische Werte und respektvolles Verhalten sind die Handlungsgrundlage unserer Mitglieder. Personen, die rechtsextremen Parteien und Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische, antiziganistische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, wird die Teilnahme am Gremium des Begleitausschusses verwehrt.

Koordinierungs- und Fachstelle

Demokratie leben!

Bei inhaltlichen Fragen zum Projekt, bei Fragen zu Projektanträgen oder bei Wünschen und Anregungen, meldet euch bei:

Julia Bissinger // Martha Urban

Kreisjugendring Ebersberg